VEranTwOrtung — Kolumne Sookee

News Flash: Wir leben in einer Erwachsenenwelt. Was erstmal unspektakulär klingt, wird zum Problem, wenn Kinder und Jugendliche darunter leiden müssen – und das tun sie. Eine Auseinandersetzung mit Adultismus.

Unruhestand — Lothar König

Lothar König wurde bekannt als der Pfarrer, der sich mit Nazis und der Polizei anlegt. Sein berufliches Ende begleitete der Sohn mit der Kamera. Doch der Titel „König hört auf“ stellt sich als Behauptung heraus.

Wissen schafft Protest — Ismail Küpeli

Als Politologe unterscheidet sich Ismail Küpeli von vielen Menschen in gleicher Funktion. Wissenschaftliche Neutralität nennt er zweitrangig; ihm geht es darum, politische Ideale durchzusetzen.

Provokante Präsenz — Zuher Jazmati

Zuher Jazmati klärt in seiner Arbeit über rechte Gewalt auf, er spricht über Queerfeindlichkeit und Rassismus – Aktivist jedoch will er nicht (mehr) sein. Was es bedeutet, wenn das eigene Leben politisch ist.

Sinnsuche — Irmingard Weise

Multiple Krisen bringen Menschen in existenzielle Not. Viele fürchten daher eine zunehmende Polarisierung zwischen Arm und Reich. Millionen-Erbin Irmingard Weise fordert ihresgleichen auf, endlich Geld abzugeben.

Mehr als ein Klub — Athletic Sonnenberg

Rassismus und Neonazis: Chemnitz und der städtische Fußballklub haben ein beschädigtes Image. „Athletic Sonnenberg“ ist dazu der Gegenenwurf. Der Verein ist wie sein Stadtteil – migrantisch, divers, solidarisch.

Genitales Funkeln — Glitterclit

Das Duo von Glitterclit geht auf Kuschelkurs mit sonst versteckten und häufig tabuisierten Körperteilen. Noa Peifer und Linu Blatt geben Vulva und Penis eine nie dagewesene stoffliche Form – und haben Redebedarf.

Verdrängtes Leid — Hila Latifi

Wenn das Schicksal ihres Geburtslandes mal wieder von Schlagzeilen überlagert wird, erhebt Hila Latifi die Stimme. Sie weiß: Der Freiheitskampf der afghanischen Frauen ist entscheidend für den Feminismus weltweit.

Weit draußen — Christfried Lenz

Christfried Lenz ist Rebell, Systemkritiker, Selbstversorger. Auf dem Land in Sachsen-Anhalt lebt er autark und selbstbestimmt. Ein Besuch bei einem, der vormacht, wie Nachhaltigkeit ganz praktisch funktionieren kann.

Viel geklickt — Fabian Grischkat

Nicht selten suchen Menschen in seinem Alter nach einem größeren Sinn im Leben. Fabian Grischkat hat den für sich gefunden: unterhalten, aufklären, sensibilisieren – und damit in dieser Gesellschaft etwas verändern.